Die Zukunftsfrage: Wie wird Deutschland zum Leitmarkt für Smart Home?

Smart Home oder Smart Living – unter diesen Schlagworten wird eine Vielzahl von Produkten und Dienstleistungen für das digitale Zuhause zusammengefasst. Die Herausforderung: Hersteller müssen branchenübergreifend zusammenarbeiten, um ein gemeinsames Ökosystem zu schaffen, dass sich am Markt durchsetzt und die Kundenerwartungen an Komfort und Sicherheit bedient.

Im Rahmen eines Förderprojektes SmartHome2Market des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat Zielwerk im Auftrag des Branchenverbandes VDE das „Weißbuch Markt“ erstellt. Im Kern ging es dabei um die Analyse der Marktsituation, sowie der Entwicklung von geeigneten Marketing- und Kommunikationsstrategien für die Erschließung eines zukünftigen SmartHome-Marktes.

Das Weißbuch Markt ist das Ergebnis einer Befragung namhafter Hersteller und Anbieter von Smart Home‐Produkten, die ihre Einschätzung zur aktuellen Marktentwicklung abgegeben und aus ihrer Sicht geeignete Strategien und Maßnahmen erläutert haben, mit denen sie ihre Endkunden erfolgreich ansprechen und wichtige „Multiplikatoren“ gewinnen wollen. Neben Experten-Interviews mit verschiedenen Unternehmen der Branche führten die Strategieberater von Zielwerk auch Workshops durch, um gemeinsame Positionen der verschiedenen Stakeholder herauszuarbeiten.

Das Weißbuch ist kostenlos beim VDE erhältlich

Weitere Zielwerk Projekte